Geld sparen dank Strompreisvergleich

Stromanbieter gibt es sehr viele, und genauso unterschiedlich wie die Anbieter sind auch die Preise. Mit einem einfachen Online-Strompreisvergleich findet man heraus, ob der eigene Anbieter zu teuer ist oder andere bessere Konditionen haben. So kann man zum Teil richtig Geld sparen.

Strompreise online vergleichen: So funktioniert es

Für einen Strompreisvergleich sollte man einfach nur die eigene Postleitzahl sowie den jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) zur Hand haben. Die Menge der Kilowattstunden findet man auf der letzten Jahresabrechnung. Ansonsten ist auch eine Angabe von Durchschnittwerten möglich anhand von Personenanzahl im Haushalt, Angabe von Geräten etc. Ein Onlineportal, bei dem man schnell und einfach eien Vergleich durchführen kann, hört auf den Namen Beste Stromvergleich.

Beim Strompreisvergleich Anbieter wechseln

Findet man beim Strompreisvergleich seinen neuen Wunschanbieter, kann man gleich online wechseln. Der neue Stromanbieter übernimmt dann meist auch die Kündigung des alten Anbieters. Hier sollte man natürlich vorher ganz genau hinschauen: Gibt es eine Grundgebühr? Lohnt sich der Tarif bei meinem Verbrauch? Bekomme ich einen Neukundenbonus? Und für viele Verbraucher heute sehr wichtig: Wird mein Strom aus erneuerbaren Energien oder anderen Quellen (Kernkraft, Kohle etc.) gewonnen?

Stromsparen kann jeder

Stromsparen ist heutzutage so wichtig wie einfach. Hier drei einfache, aber wirksame Tipps: Tipp 1: Beim Kauf eines Elektrogeräts auf die Energieklasse achten. Gerade Waschmaschine oder Kühlschrank schlucken sehr viel Strom, da lohnt es sich, beim Kauf ein bisschen mehr in eine sehr hohe Energieklasse (A+ bis A+++) zu investieren, denn umso mehr spart man beim Verbrauch. Tipp 2: Glühbirnen umstellen. Was vor 5 Jahren noch die Energiesparlampe war, ist heute die LED-Glühbirne. Sie werden immer günstiger, sind sehr robust (Haltbarkeit: 10 Jahre und mehr) und sie strahlen sofort nach dem Einschalten mit voller Kraft. Tipp 3: Beim Wäschewaschen Geld sparen. Nur waschen, wenn die Maschine voll ist und dann bei 30 bis 40 Grad. Dank der heutigen Waschmittel reicht das völlig aus. Und verzichten Sie auf einen Trockner.



Andere Schnäppchen:


0 Kommentare to “Geld sparen dank Strompreisvergleich”


  • No Comments

Leave a Reply

You must login to post a comment.